Bavarian Hornets

Teilnehmer der Europa Orient Rallye 2019

Die erste Ausfahrt!

Die erste Ausfahrt!

Zeitraum: 13.04.2019 bis 14.04.2019

Zurückgelegte Strecke: 1.180 km

Länderpunkte: 0

Am Samstag den 13.4.2019 starteten die Hornets (leider ohne Martin) nach Duisburg. Hier fand das erste Treffen mit den anderen Teams statt, und ein Benefiz Fussballspiel stand auf dem Programm.

Vor der Abfahrt besuchte uns die Augsburger Allgemeine um noch ein paar hübsche Bilder für einen Bericht zu erstellen. Die Wagen gepackt und schon ging es über die A7 nach Würzburg wo Timo das Team komplettierte. Ein paar Tank- und Toilettenstopps später erreichten wir das Veranstaltungsgelände in Diusburg. Ohne Pannen!

Auf dem Gelände begann direkt das „beschnuppern“ mit den anderen Teams, und Daniel organisierte als Chefkoch eine schöne Portion Currywurst Pommes…. Natürlich durften auch wir zeigen, was die letzten Wochen an den Fahrzeugen alles Optimiert wurde. Die Dachträger (so können wir behaupten) sind in der Runde schon schwer bewundert worden ;-). Dann noch schnell Betten vorbereiten und schon begann der offizielle Teil. Infos über das Organisationsteam, Aufgaben, Drohnennutzung, Route und die Rückflüge wurde unter der Leitung von Winfried kommuniziert.

Die Präsentation aller Teilnehmer am Abend fand leider draußen bei gefühlten Minus 10°C statt, aber die Stimmung war dennoch Top!
Bei Lamm vom Grill und dem ein oder anderen Tee verlagerten wir das Kennenlernen kurzerhand in das Vereinsheim des FSV Duisburg….. um es kurz zu sagen: Es wurde spät und die Nacht hatte nur 4 Stunden.

Morgens geweckt vom brutzelnden Spiegeleiern des Nachbarfahrzeuges  (die hatten ne schöne mobile Küche) verließen die Hornets erstmals das selbstgebaute Nest um Kaffee zu organisieren.

Gegen 10:00 Uhr erreichten die ersten Promis das Spielfeld für das anschließende Benefizspiel, und die Besucher wurden immer mehr. Am Ende waren es laut Veranstalter um die 1.000 Besucher, welche die Promis und die Autos mehrfach ablichteten.

Leider mussten wir noch vor Spielbeginn die Heimfahrt antreten, da alle Montag wieder arbeiten mussten.
Gegen 20:30 Uhr erreichten wir ohne Stau und sonstigen Problemen dann endlich wieder unsere Heimat.

Das Resümee des Wochenendes: Tolle Truppe, tolle Autos – wir freuen uns auf den Start in vier Wochen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Master